Wie sollen wir Obdachlosigkeit und Betteln begegnen?

28

  • 1. Teil: 1. Teil: Was ist ? Obdachlosigkeit in Deutschland?
  • 2. Teil: Was ist möglich? Wie kann Obdachlosen geholfen werden?
  • M 2.3 E Der kategorische Imperativ
  • M 2.A Klausur: Sollen Obdachlosenzeltlager geräumt werden?

Die Online-Ausgabe „Wie sollen wir Obdachlosigkeit und Betteln begegnen" hat das Ziel, den Blick der Jugendlichen auf einen Bereich der Gesellschaft zu lenken, der sonst eher übersehen wird. Armut ist oft unsichtbar. Hier bekommt sie ein Gesicht.

Verfügbare Produktformate:

Armut ist in Deutschland oft unsichtbar. In der Begegnung mit Bettlerinnen und Bettlern sowie... mehr
Mehr Details zu "Wie sollen wir Obdachlosigkeit und Betteln begegnen?"

Armut ist in Deutschland oft unsichtbar. In der Begegnung mit Bettlerinnen und Bettlern sowie Obdachlosen bekommt sie dagegen ein Gesicht.
Gebe ich hier Geld? Oder etwas anderes? Die vorliegende Einheit hat das Ziel, den Blick der Schülerinnen und Schüler auf einen Bereich der Gesellschaft zu lenken, der sonst eher übersehen wird.

  • Der erste Teil schlägt eine Brücke zwischen der Lebenswelt der Schülerinnen und Schüler und der Welt Obdachloser. Obdachlose kommen zu Wort und die Sprachlosigkeit zwischen verschiedenen gesellschaftlichen Gruppen wird direkt thematisiert.
  • Der zweite Teil stellt mögliche Lösungsansätze vor, wie beispielsweise Bettlern Geld zu geben und sozialer Wohnungsbau. Dieser Teil dient vor allem dem Training der Urteilskompetenz.
Reihe: 40
Reihentitel: Politik betrifft uns
pdf: Komplette Online-Ausgabe als PDF-Datei.
pdf+Zusatzmaterial: Komplette Online-Ausgabe als PDF-Datei., Editierbarer Materialteil als Word-Dateien.
Seitenanzahl: 28
Jahrgangsstufe: 9-13
Ausgabe: 05/2019
Weitere Informationen zum Herunterladen:
Zuletzt angesehen