Kriminalroman als gesellschaftskritischer Gegenwartsroman

32

Themen dieser Online-Ausgabe

  • 1. Teil: Annäherung an ein Thema
  • 2. Teil: Blick in drei Romane
  • 3. Teil: Nachdenken über Kriminalromane
  • inkl. Klausurvorschlag und Lösungen

Das Ziel von Literaturunterricht sollte es sein, die Schüler/-innen für die Beschäftigung mit Literatur zu interessieren, und deshalb sollte man sie dort abholen, wo sie sich mit ihren Leseinteressen befinden. Hierfür eignen sich Kriminalromane.

Verfügbare Produktformate:

Kriminalromane sind Trivialliteratur und haben deshalb im Deutschunterricht nichts zu suchen.... mehr
Mehr Details zu "Kriminalroman als gesellschaftskritischer Gegenwartsroman"

Kriminalromane sind Trivialliteratur und haben deshalb im Deutschunterricht nichts zu suchen. Dieses Diktum galt jahrzehntelang – falls denn überhaupt über das Thema nachgedacht wurde. Aber das Ziel von Literaturunterricht sollte es sein, Schüler/-innen für die Beschäftigung mit Literatur zu interessieren, und deshalb sollte man sie, wann immer das möglich ist, dort abholen, wo sie sich mit ihren Leseinteressen befinden (wobei sich leider eine zunehmende Anzahl im „Nirgendwo“ befindet). Und dafür eignen sich auch Kriminalromane.

Dabei kann es im Unterricht nicht (in erster Linie) um Unterhaltung gehen, aber seit den 1960er-Jahren gibt es eine wachsende Zahl von Schriftstellerinnen und Schriftstellern, die mit ihren Kriminalromanen mehr wollen als unterhalten, die das Genre zur kritischen Auseinandersetzung mit wichtigen gesellschaftlichen Fragen nutzen.

Zur Hinführung zum Kriminalroman als gesellschaftskritischem Gegenwartsroman werden Auszüge aus Romanen von Friedrich Ani („M“), Norbert Horst („Kaltes Land“) und Petra Reski (Bei aller Liebe“) verwendet, die sich mit aktuellen Themen beschäftigen.

Radikalisierung der Gesellschaft, Flüchtlingsproblematik und die Ausbreitung der Mafia sind aktuell und betreffen die Gesellschaft als ganze. Neben Romanauszügen werden auch Theorietexte zum Thema sowie Interviews mit Norbert Horst und Petra Reski zur Verfügung gestellt. Dabei stellt sich neben Fragen zum literarischen Handwerk auch die, ob Kriminalromane geeignet sind, um Leser/-innen für gesellschaftlich relevante Fragen zu sensibilisieren.

pdf: Komplette Online-Ausgabe als PDF-Datei.
pdf+Zusatzmaterial: Komplette Online-Ausgabe als PDF-Datei., Editierbarer Materialteil als Word-Dateien.
Seitenanzahl: 32
Jahrgangsstufe: 10-13
Reihe: 42
Reihentitel: Deutsch betrifft uns
Ausgabe: 04/2019
Weitere Informationen zum Herunterladen:
Zuletzt angesehen