Menschenrechte und Friedenssicherung

Menschenrechte und Friedenssicherung

Kriege, Konflikte, Natur und Umwelt, Sachthemen

  • 1. Teil: Menschenrechte?
  • 2. Teil: Fallbeispiele
  • 3. Teil: Wie können Menschenrechte umgesetzt werden?

Der Amnesty International Report 2011 dokumentiert für das Jahr 2010 in 157 Ländern Menschenrechtsverletzungen. Folter, ethnische und geschlechtsspezifische Diskriminierung, politische Morde od ...

Verfügbare Produktformate:

Laut Amnesty International gab es im Jahr 2010 in 157 Ländern Menschenrechtverletzungen.... mehr
Mehr Details zu "Menschenrechte und Friedenssicherung"

Laut Amnesty International gab es im Jahr 2010 in 157 Ländern Menschenrechtverletzungen. Folter, ethnische und geschlechtsspezifische Diskriminierung, politische Morde oder Zensur: weltweit werden nach wie vor Menschenrechte verletzt. Diese Menschenrechtsverletzungen sind aber nicht nur auf Entwicklungsländer weit weg von Deutschland begrenzt. Sie machen weder vor Landes- und Kontinentsgrenzen, noch vor Gesellschaftsformen oder Religionen halt. Es gibt kaum ein Land, welches während eines Jahres nicht durch eine Menschenrechtsverletzung bekannt wird.

  • Der erste Teil beinhaltet eine Einführung zum Thema Kinder- bzw. Menschenrechte.
  • Im zweiten Teil werden verschiedene Arten von Menschenrechtsverletzungen an konkreten Beipielen thematisiert. Anhand der Flüchtlingsproblematik in Deutschland wird festgestellt, das Menschenrechtsverletzungen unmittelbar auch im eigenen Land auftreten können.
  • Im dritten Teil beschäftigen sich die Schüler/-innen mit Möglichkeiten zur Einhaltung der Menschenrechte und reflektieren ihre eigene Bereitschaft, sich für Menschenrechte einzusetzen.
pdf+Zusatzmaterial: Editierbarer Materialteil als Word-Dateien., Komplette Online-Ausgabe als PDF-Datei.
pdf: Komplette Online-Ausgabe als PDF-Datei.
Themenbereich: Kriege, Konflikte, Natur und Umwelt, Sachthemen
Reihe: 40
Reihentitel: Politik betrifft uns
Ausgabe: 06/2011
Weitere Informationen zum Herunterladen:
Zuletzt angesehen