Die Freunde Jesu

32

  • Lückentext: Was bedeutet Nachfolge?
  • Eine Geschichte fortschreiben:Alleine ist es nicht zu schaffen
  • Bild-Text-Domino: Der Apostel Judas Iskariot

Die Ausrichtung der vorliegenden Materialsammlung orientiert sich an der Tradition des Lukasevangeliums, die den von Jesus eingesetzten Zwölferkreis mit dem Titel der zwölf Apostel verbindet.

Verfügbare Produktformate:

Die Ausrichtung der vorliegenden Materialsammlung orientiert sich an der Tradition des... mehr
Mehr Details zu "Die Freunde Jesu"

Die Ausrichtung der vorliegenden Materialsammlung orientiert sich an der Tradition des Lukasevangeliums, die den von Jesus eingesetzten Zwölferkreis mit dem Titel der zwölf Apostel verbindet. Grund hierfür ist die den Schülerinnen und Schülern in der Regel geläufige Rede von den „Zwölf Aposteln“, die eben jenen Kreis der zwölf Männer meint. Das Unterrichtsmaterial ist in drei Abschnitte unterteilt: Im ersten Abschnitt „Die Bedeutung der Apostel für Jesus“ geht es zunächst um die Frage, warum Jesus die Apostel berufen hat. Im zweiten Abschnitt „Was bedeutet es, Jesu Jünger zu sein? Berufung und Nachfolge“ soll deutlich werden, dass sich mit der Berufung durch Jesus das Leben für seine Jünger und Apostel grundlegend verändert. Im letzten Abschnitt der Materialsammlung „Die Apostel – Geschichten einiger Einzelpersonen“ werden einige Männer aus dem Zwölferkreis beispielhaft in den Blick genommen. Die Auswahl beschränkt sich auf die Personen, über die in den Evangelien einige Details berichtet werden: Petrus, Andreas, Matthäus, Judas Iskariot, Thomas und Matthias.

pdf: Komplette Online-Ausgabe als PDF-Datei.
pdf+Zusatzmaterial: Komplette Online-Ausgabe als PDF-Datei., Editierbarer Materialteil als Word-Dateien.
Seitenanzahl: 32
Jahrgangsstufe: 5-6
Reihe: :in Religion
Ausgabe: 01/2019
Weitere Informationen zum Herunterladen:
Zuletzt angesehen