Kristof Magnusson: "Das war ich nicht"

Kristof Magnusson: "Das war ich nicht"

Epik

  • Annäherung an die zentralen Themen des Romans
  • Eine ungewöhnliche Dreiecksbeziehung
  • Lebenskrise als Chance
  • Die Berufswelt der Protagonisten
  • Rezension und Rezeption
  • Ein Interview mit Kristof Magnusson - ein Audioangebot

Ein junger Banker handelt mit Geld, das es gar nicht gibt; ein erfolgreicher Schriftsteller kündigt großspurig einen Roman an, den er aber nie schreibt; eine Frau in den Dreißigern hat ihre versnobten ...

Verfügbare Produktformate:

Ein junger Banker handelt mit Geld, das es gar nicht gibt; ein erfolgreicher Schriftsteller... mehr
Mehr Details zu "Kristof Magnusson: "Das war ich nicht""

Ein junger Banker handelt mit Geld, das es gar nicht gibt; ein erfolgreicher Schriftsteller kündigt großspurig einen Roman an, den er aber nie schreibt; eine Frau in den Dreißigern hat ihre versnobten Freunde satt und versucht ein neues Leben zu beginnen, für das sie kein Geld hat.

Die Geschichte von drei Personen, die in Lebenskrisen stecken und nach und nach zu einander finden um sich gegenseitig aus der Krise zu helfen hat eine gigantische Sogwirkung. Die dreifache Perspektivität baut Spannung auf und mit jedem Schritt, den sich die Protagonisten näherkommen, werden die Lesenden weiter in den Roman gezogen.

Neben der genauen inhaltlichen Erschließung des Romanes werden die Leitthemen des Romans erarbeitet. Die Schüler/-innen beschäftigen sich mit den jeweiligen Berufsfeldern und behandeln essayistisch das Thema "Krise". 

pdf+Zusatzmaterial: Audiomaterial als MP3-Dateien., Editierbarer Materialteil als Word-Dateien., Komplette Online-Ausgabe als PDF-Datei.
pdf: Komplette Online-Ausgabe als PDF-Datei.
Ausgabe: 06/2014
Reihe: 42
Reihentitel: Deutsch betrifft uns
Themenbereich: Epik
Weitere Informationen zum Herunterladen:
Zuletzt angesehen