Max Frisch: "Homo Faber"

Max Frisch: "Homo Faber"

Epik

  • Annäherung an die zentralen Themen des Romans
  • Homo faber und ... die Technik, das Reisen, die Frauen und die Entwicklung seines Charakters
  • Die Gesellschaft in den 50er-Jahren
  • Die literaturwissenschaftliche Bewertung des Romans
  • Lernerfolgskontrolle

Max Frischs Roman "Homo Faber" entwickelte sich nach seiner Veröffentlichung 1957 schnell zum Bestseller und gilt als eines seiner bekanntesten Prosawerke. An vielen Schulen gehört er bis heute zum ve ...

Verfügbare Produktformate:

Max Frischs Roman "Homo Faber" erfreute sich schon kurz nach der Veröffentlichung 1957 an... mehr
Mehr Details zu "Max Frisch: "Homo Faber""

Max Frischs Roman "Homo Faber" erfreute sich schon kurz nach der Veröffentlichung 1957 an großer Beliebtheit und bleibt bis heute eines seiner bekanntesten Prosawerke, welches an vielen Schulen regelmäßig im Deutschunterricht Thema ist und in Baden-Württemberg Pflichtlektüre für die Abiturprüfung 2014 ist.

  • Die vorliegende Einheit bildet einen handlungs- und produktionsorientierten Unterricht und beschäftigt sich im ersten Teil schwerpunktmäßig mit den Themen des Romans bevor sie eine erste Annäherung an die Hauptfigur und die Komposition bietet.
  • Der zweite Teil widmet sich den Themen "Männer und Frauen", "Natur und Technik" und "Selbstfindung".
  • Im dritten Teil beschäftigen sich die Lernenden mit den 50er-Jahren und sammeln Gemeinsamkeiten und Unterschiede zu ihrer Lebenswelt.
  • Im vierten Teil setzen sich die Schüler/-innen mit literaturwissenschaftlichen und gattungstypologischen Fragestellungen auseinander.
pdf+Zusatzmaterial: Editierbarer Materialteil als Word-Dateien., Komplette Online-Ausgabe als PDF-Datei.
pdf: Komplette Online-Ausgabe als PDF-Datei.
Ausgabe: 03/2013
Reihe: 42
Reihentitel: Deutsch betrifft uns
Themenbereich: Epik
Weitere Informationen zum Herunterladen:
Zuletzt angesehen