Varietäten und Lekte des Deutschen. Sprache(n) gibt es nur im Plural

Varietäten und Lekte des Deutschen. Sprache(n) gibt es nur im Plural

Sprachwissenschaft

  • 1. Teil: Sprachen in der Sprache? Das Phänomen der Sprachenvielfalt
  • 2. Teil: Keine Sprache bleibt, wie sie ist. Ursprünge der Sprachenvielfalt
  • 3. Teil: Varietäten, Lekte, Register? Kategorien der sprachlichen Differenz
  • 4. Teil: Dialekt, Regiolekt, Ethnolekt? Regionale Varietäten des Deutschen
  • 5. Teil: Arbeitersprache und Bildungsdeutsch? Soziale Varietäten

Das Heft behandelt die Entstehung neuer Sprachwelten und die innere Ausdifferenzierung des Deutschen.
Thema sind demnach Phänomene wie Mehrsprachigkeit und Sprachenvielfalt.

Verfügbare Produktformate:

  Der Wandel der Sprache ist ein konstanter Prozess , der auch aktuell läuft. Diese... mehr
Mehr Details zu "Varietäten und Lekte des Deutschen. Sprache(n) gibt es nur im Plural"

 

Der Wandel der Sprache ist ein konstanter Prozess, der auch aktuell läuft. Diese Entwicklungen werden beispielsweise durch gewachsene Mobilität, die Etablierung der Telekommunikation und die Ausbildung von Migrationskulturen in städtischen Ballungsräumen vorangetrieben.

  • Im ersten Teil wird die Ausbildung und Umgruppierung von Sprachwelten in den Horizont des historischen Sprachwandels gestellt. Die Lernenden erstellen Kategorien, mit denen Varietäten (wie vor allem Dialekte, Soziolekte, Idiolekte und Mediolekte) typologisch erfasst und Strukturveränderungen in der Sprache beschrieben werden können.
  • Im zweiten Teil werden empirische und fiktive Beispiele für das zeittypische Spektrum an lokal, sozial und idiolektal motivierten Gebrauchsformen des Deutschen vorgestellt und mithilfe kurzer Texte erörtert. Die Beispiele sind gleichzeitig der Stoff, auf den Schüler/-innen bei der abschließenden Bewertung der "schönen neuen Sprachwelt" zurückgreifen. Dabei beziehen sie sich argumentativ auf eine sowohl eher optimistische als auch auf eine eher pessimistischen Einschätzung gegenwärtiger Sprachgewohnheiten wie dem Code-Switching und dem Language Crossing
  • Die beigefügte CD-ROM beinhaltet einen Klausurvorschlag mit einem Lekte-Potpourri und einer Sammlung gängiger Meinungen zum Phänomen der Lekte-Vielfalt im gegenwärtigen Deutsch. Die Lernenden sollen die verschiedenen Varietäten von einander trennen und die Kernargumente erfassen und erörtern.
pdf+Zusatzmaterial: Editierbarer Materialteil als Word-Dateien., Komplette Online-Ausgabe als PDF-Datei.
pdf: Komplette Online-Ausgabe als PDF-Datei.
Ausgabe: 04/2012
Reihe: 42
Reihentitel: Deutsch betrifft uns
Themenbereich: Sprachwissenschaft
Weitere Informationen zum Herunterladen:
Zuletzt angesehen