Der "Faust-Stoff" in der deutschen Dichtung

Der "Faust-Stoff" in der deutschen Dichtung

Allgemeine Literaturthemen, Drama, Epik

  • Annäherung an den Mythos "Faust"
  • Literarisierung des "Faust"
  • Deutungen des Mythos "Faust"

In dieser Unterrichtseinheit sollen die Schülerinnen und Schüler sich mit der Frage beschäftigen, wie der historische Faust zum "Nationalmythos" werden konnte. Gleichzeitig will sie die ...

Verfügbare Produktformate:

Wie konnte der historische Faust zum Nationalmythos werden? Zuerst lernen die... mehr
Mehr Details zu "Der "Faust-Stoff" in der deutschen Dichtung"

Wie konnte der historische Faust zum Nationalmythos werden?

  • Zuerst lernen die Schüler/-innen das Leben und Wirken des historischen Faust kennen.
  • Anschließend wird der historische und politische Hintergrund der Zeit erarbeitet.
  • Danach werden verschiedene Literarisierungen des Lebens verglichen.

Dafür beschäftigen sich die Lernenden mit verschiedenster Literatur, wie Volksbüchern, Dramen oder Thomas Manns Roman. Die wesentlichen Aspekte sind dabei:

  • Intentionen, Figurenkonzeptionen, Ausgestaltung des Teufelspaktes.
  • Die Rezeption verschiedener Werke, bei der zunächst die literarischen Beispiele betrachtet und anschließend verglichen werden.

Am Ende steht eine Synopse der verschiedenen Bearbeitungen des Stoffes.

Zum Schluss der Unterrichtsreihe beschäftigt ih die Lerngruppe mit den "Einvernehmungsversuchen" des Faust-Stoffes seit dem Nationalsozialismus. Danach wird die Wertschätzung des Faust in der DDR (im Sozialismus) mit der heutigen Bedeutung in der Bundesrepublik Deutschland (im Kapitalismus) verglichen.

 

pdf+Zusatzmaterial: Editierbarer Materialteil als Word-Dateien., Komplette Online-Ausgabe als PDF-Datei.
pdf: Komplette Online-Ausgabe als PDF-Datei.
Ausgabe: 06/2011
Reihe: 42
Reihentitel: Deutsch betrifft uns
Themenbereich: Allgemeine Literaturthemen, Drama, Epik
Weitere Informationen zum Herunterladen:
Zuletzt angesehen