Berufsorientierung. Wandel der Arbeitswelt

Berufsorientierung. Wandel der Arbeitswelt

Lebenswelten

Was will ich werden?
Jede Schülerin und jeder Schüler steht gegen Ende seiner Schullaufbahn vor dieser Frage.
Jedoch fühlen sich nur 26 Prozent der Schülerinnen und Schüler ausreichend ...

Verfügbare Produktformate:

Schulabschluss, und was dann? Diese Frage ist gegen Ende der Schulkarriere unvermeidlich.... mehr
Mehr Details zu "Berufsorientierung. Wandel der Arbeitswelt"

Schulabschluss, und was dann? Diese Frage ist gegen Ende der Schulkarriere unvermeidlich. Jedoch fühlen sich nur 26% aller Schüler/-innen ausreichend über Studien- und Ausbildungmöglichkeiten informiert. Wie Sie ihre Lerngruppe mit der Berufswahl unterstützen und verschiedene Berufswege aufzeigen können zeigt Ihnen dieses Heft.

  • Der erste Teil beinhalte eine Selbstevaluation über Fähigkeiten, Interessen, Stärken und Schwächen aber auch Ziele.
  • Im zweiten Teil wird den Schüler/-innen Wissen über die Berufswelt vermittelt. Der Fokus liegt jedoch darauf, Entwicklungen auf dem Arbeitsmarkt zu kennen und deren Bedeutung für die eigene Berufwahl abschätzen zu können.
  • Aus den Ergebnissen der ersten beiden Teile sollen die Lernenden sich nun im dritten Teil den Beruf suchen, der am besten zu ihnen past.
  • Wie reflektiert diese Entscheidung war, zeigt sich im vierten Teil: Je sorgfältiger, desto leichter sollte es den Schüler/-innen fallen, in Bewerbungen oder Bewerbungsgesprächen zu begründen, warum sie für eine Stelle geeignet sind. Hier werden vor allem die Kommunikationkompetenz und die Präsentationkompetenz trainiert.
  • Der fünfte Teil beinhaltet die Interessenvertretung der Arbeitnehmer durch die Gewerkschaften und führt somit aus der Einheit hinaus in andere Bereiche des Wirtschafts- und Politikunterrichts.

 

pdf+Zusatzmaterial: Editierbarer Materialteil als Word-Dateien., Komplette Online-Ausgabe als PDF-Datei.
pdf: Komplette Online-Ausgabe als PDF-Datei.
Reihe: 40
Reihentitel: Politik betrifft uns
Themenbereich: Lebenswelten
Ausgabe: 05/2009
Weitere Informationen zum Herunterladen:
Zuletzt angesehen