Industrialisierung I

Industrialisierung I

19. Jh., 1900-1945, Vor 1800

  • 1. Teil: Vorbedingungen und leichtindustrielle Phase
  • 2. Teil: Schwerindustrie: Das stählerne Zeitalter
  • 3 Teil: &bdquoNeue" Industrien: Elektro- und Chemieindustrie
  • 4. Teil: Demographie, Urbanisierung und Migration
  • 5. Teil: Gesellschaftlicher Wandel und „Soziale Frage"
  • 6. Teil: Frauen in der Industrialisierung

Deutschland 1780-1914

Der Fokus in diesem Heft - dem ersten von zwei Heften mit Filmbeilagen zur Industrialisierung - wird zum einen zeitlich auf das „lange 19. Jahrhundert" geleg ...

Verfügbare Produktformate:

Die erste von zwei Ausgaben zur Industrialisierung beschäftigt sich auf der einen... mehr
Mehr Details zu "Industrialisierung I"

Die erste von zwei Ausgaben zur Industrialisierung beschäftigt sich auf der einen Seite mit dem "langen 19. Jahrhundert" und auf der anderen Seite mit der Geschichte eines erfolgreichen Nachzüglers. Deutschlands Vorraussetzungen für den industriellen Aufschwung waren im Vergleich zu anderen westeuropäischen Staaten nämlich alles andere als günstig. Die ersten Schritte in die Richtung eines einheitlichen Wirtschaftsraumes waren die Gründung des Deutschen Zollvereines bis zur Reichgründung 1871.

Der Anfang der Unterrichtsreihe vermittelt die Vorbedingungen und Phasen der Industrialierung, wobei Material zur Entwicklung der Industriesektoren und Gewerbezweige sowie zeitgenössische Berichte über die Arbeitsbedingungen die Lernenden unterstützt. Die Auswirkungen und Folgen der Industrialisierung werden in einem zweiten Schritt beleuchtet. Ein besonderer Fokus liegt dabei auf dem gesellschaftlichen Wandel und der "Sozialen Frage". Der letzte Teil ist ein Erweiterungsmodul, in dem sich die Schüler/-innen mit den Frauen in der Zeit der Industrialisierung, der Umweltverschmutzung und dem neuen, industrialisierten Krieg beschäftigen.

Die beiliegenden Video-Dateien gestalten die Reihe zu einer spannenden Spurensuche durch das 19. Jahrhundert in Deutschland. Der Film bildet den Einstieg in das Thema und regt gleichzeitig zur eigenständigen Exkursion an. Durch dramaturgische Elemente wie eine fiktive Erzählerin, Gegenwartsbezug, O-Töne und Reenactment ist der Film alles andere als langweilig.

pdf+Zusatzmaterial: Editierbarer Materialteil als Word-Dateien., Komplette Online-Ausgabe als PDF-Datei.
pdf: Komplette Online-Ausgabe als PDF-Datei.
Ausgabe: 01/2012
Themenbereich: 19. Jh., 1900-1945, Vor 1800
Reihe: 41
Reihentitel: Geschichte betrifft uns
Weitere Informationen zum Herunterladen:
Zuletzt angesehen