Propaganda im Nationalsozialismus

Propaganda im Nationalsozialismus

1900-1945

  • Einstiegsmodul: Propaganda - Verführung und Manipulation?
  • 1. Teil: Institutionalisierung und Inszenierung
  • 2. Teil: Medien im Nationalsozialismus
  • 3. Teil: Dokumentarischer Film: Beispiel "Wochenschau"
  • 4. Teil: Propagandafilme: "Hitlerjunge Quex"
  • 5. Teil: Unterhaltungsfilme: unpolitische Filmstars?
  • Mythos Reichsautobahn

Zum Doppelgesicht der nationalsozialistischen Diktatur gehörte neben dem Terror ganz wesentlich die Propaganda. Die Untersuchung der Themen, Techniken und Formen der NS-Propaganda, ihrer zeitgenössisc ...

Verfügbare Produktformate:

Ein großer Teil der Dikatur Hitlers war zweifelsohne die Propaganda, weshalb die... mehr
Mehr Details zu "Propaganda im Nationalsozialismus"

Ein großer Teil der Dikatur Hitlers war zweifelsohne die Propaganda, weshalb die Untersuchung der Themen, Techniken, Motive und Formen der NS-Propaganda ein wichtiger Zugang zum Verständnis dieser Zeit darstellt.

Nach der Klärung des Begriffes "Propaganda" werden Aspekte wie die Inszenierung der "Volksgemeinschaft" und des "Führers" erarbeitet, nachdem anschließend Spielfilmproduktionen der NS-Zeit und deren Propagandaabsicht und -wirkung im Vordergrund stehen. Die Filmausschnitte sind wichtige historische Quellen, die beispielhaft für mediale Manipulationsstrategien stehen. Die Video-DVD beinhaltet zudem zwei Interviews mit Historikern.

pdf+Zusatzmaterial: Editierbarer Materialteil als Word-Dateien., Komplette Online-Ausgabe als PDF-Datei.
pdf: Komplette Online-Ausgabe als PDF-Datei.
Ausgabe: 01/2011
Themenbereich: 1900-1945
Reihe: 41
Reihentitel: Geschichte betrifft uns
Weitere Informationen zum Herunterladen:
Zuletzt angesehen